Loading...
Trockengleitfilme 2019-02-25T13:22:21+00:00

microGLEIT® DF-Reihe
Trockengleitfilme für Verbindungselemente

microGLEIT® ist der führende Anbieter von Trockengleitfilmen für Verbindungselemente. Intensive Entwicklungsarbeit und die Erfahrungen aus vielen Jahren Praxis mit Produkten und Verfahren ergeben eine breite Produktpalette zuverlässiger „Reibzahleinsteller“.

  • Zur Einstellung der Reibzahl und Erzielung einer möglichst geringen Standardabweichung derselben, sind Gleitmittel für alle modernen Verbindungselemente unverzichtbar.
  • Die Schichtqualität wird vom Zusammenwirken zwischen guter Produktauswahl und der richtigen Verfahrenstechnik bestimmt – idealerweise werden hier Synergien erzielt.

microGLEIT® DF-Gleitfilme sind meist wasserbasierte Gleitsysteme z.B. auf PE – Basis (Polyethylen), zum Teil auch mit Zusätzen wie PTFE oder Wachs.

  • Diese Gleitfilme bilden nach dem Auftragen eine nur 1 – 5 μm dünne, transparente Schicht aus.
  • Diese dünne Schicht ermöglicht bei Verbindungselementen aller Art eine gleichmäßige Reibungszahl μges von 0,08 bis 0,16 (je nach Produkt und Einsatz). (Reibungszahlen μges nach DIN EN ISO 16047)
  • Allgemein gilt:
    Keine Schraube ohne richtige Schmierung!

microGLEIT® Gleitfilme werden in fast allen Industriezweigen in der Verschraubungstechnik eingesetzt; wie z.B.:

  • metrische Gewindeschrauben und Muttern (z.B. nach ISO 4014, DIN 931, 933 etc.),
  • Holzbauschrauben (z.B. SPAX®),
  • VA-Verschraubungen,
  • bei fast allen Verschraubungen in der Automobilindustrie,
  • bohr- und gewindefurchende Schrauben,
  • u.v.m. .

microGLEIT® Gleitfilme eignen sich als Top-Coating für alle bekannten Oberflächen von Schrauben und Muttern wie z.B.

  • phosphatiert (Fe-, Zn- oder Mn-Phosphat),
  • galvanisch Zink (mit allen Chromatierungsarten (gelb, blau, schwarz, oliv), Zink-Nickel oder Zink-Eisenschichten,
  • Zink-Lamellen Schichten,
  • u.a. .

microGLEIT® Gleitfilme zeichnen sich durch sehr gute Filmbildung und ausgezeichnete Prozessfähigkeit bei der Verarbeitung aus. microGLEIT® bietet neben Top-Produkten auch entsprechendes Verfahrens-Know-How.

Sichere Spannkraft
durch definierte Reibzahlen mit geringer Streuung

PRODUKT BESCHREIBUNG BASIS ANWENDUNG
MISCHUNG
DF: H2O
REIBZAHL μ ges DIN EN ISO 16047 TYPISCHE EIGENSCHAFTEN

DF 903
Universalschicht für ‚höhere‘ Reibzahlen μges Polymer,
microWEISSE FSS
1:1 – 1:3 0,12 – 0,15 Auch für die Elektroindustrie
(z.B. für Kabelklemmen)

DF 905
Trockengleitfilm für alle Alu-Verschraubungen Polymer,
microWEISSE FSS
1:1 – 1:3 0,11 – 0,13 Speziell für Aluminium-Bauteile

DF 911
Der Allround-Trockengleitfilm Polymer,
microWEISSE FSS
1:1 – 1:4 0,09 – 0,12 ‚Automotive‘-Verschraubungen,
Holzbau und Spanplattenschrauben

DF 921
Universalgleitfilm mit hoher Schmierleistung Polymer,
microWEISSE FSS
1:1 – 1:3 0,08 – 0,12 Allround-Gleitfilm – Für alle Formen, Werkstoffe, Anwendungen ….

DF VzwoA
Trockengleitfilm speziell für Edelstahlschrauben Polymer,
microWEISSE FSS
1:1 – 1:2 0,08 – 0,10 Hohe Schmierleistung für Edelstahlverschraubungen

DF VzwoA+20
Trockengleitfilm speziell für Edelstahlschrauben Polymer, PTFE +
microWEISSE FSS
1:1 – 1:2 0,07 – 0,09 Extra hohe Schmierleistung für
Edelstahlverschraubungen

DF 971 (TN 9195)
Trockengleitfilm für die Kaltumformung, z.B. IHU PE-Spezialdispersion Erlaubt hohe Umformgrade – TN 9195 mit erhöhter Schmierleistung

DF 977 (S)
Der saubere Universalschmierstoff, „μ = 0,1“ Synthetisches
Spezialwachs in OLM
0,09 – 0,11 Trockene und saubere Schmierung, universelle Anwendbarkeit

DF 979 (S)
Korrosionsschutzfilm Wachs Farbloser, trockener Korrosionsschutz mit Schmiereigenschaft

DF 8168
Trockengleitfilm für niedrige Reibzahlen Polymer,
PTFE +Wachs
1:1 – 1:2 0,07 – 0,10 Hohe Schmierwirksamkeit – für hohe Spannkräfte u. Anzugsmomente

Datenblätter als Download

  • Verschraubungen nach VDA 235-203
  • Edelstahl-, Aluminium-, Blechschrauben
  • Stopp- und Quetschmuttern
  • Gewindeformende Schrauben
  • Schrauben und Muttern für den Stahlbau
  • Elektroverschraubungen
  • Spanplatten- und Holzbauschrauben
  • Freigaben der Automobilindustrie
  • Einfach- oder Mehrfachanzug
  • Vermeidung von Stick-Slip (z.B. mit KTL-Schicht)
  • Top-Coat für Zn-Lamellensysteme und alle bekannten Zn-basierten Oberflächen